Domain battalion.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt battalion.de um. Sind Sie am Kauf der Domain battalion.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Soldaten:

Zwei Soldaten
Zwei Soldaten

Ein britischer Kampfpilot und ein deutscher SS-Sturmmann liegen sich als Feinde schwerstverwundet auf dem Schlachtfeld gegenüber. In ihrer letzten Stunde beginnen sich die beiden jungen Männer zu umkreisen. Im Inneren Monolog gedenken sie ihrer Liebsten zuhause, lassen die eigene Vergangenheit und Gegenwart vor dem geistigen Auge aufflammen. Doch der Krieg kennt keine Versöhnung. Eine Verständigung bleibt bis zuletzt unmöglich. Maria Lazars kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs entstandene Antikriegsnovelle „Zwei Soldaten“; eine unter die Haut gehende Melange aus epischem Kammerspiel und tiefenpsychologischer Erzählung, ist so aktuell wie nie zuvor und wird im Verlag Das vergessene Buch nun erstmals aus dem Nachlass herausgegeben. „Maria Lazar kann wirklich erzählen!“ – DENIS SCHECK, SWR LESENSWERT QUARTETT „Ihr Werk harrt weitgehend noch der Entdeckung...“ – MARGARETE AFFENZELLER, DER STANDARD

Preis: 20.00 € | Versand*: 0.00 €
Erinnerungen eines Soldaten
Erinnerungen eines Soldaten

Heinz Guderian - im Zweiten Weltkrieg neben Rommel wohl bekanntester Panzerführer der deutschen Wehrmacht - in einer im Bildteil erweiterten Spezialausgabe.

Preis: 24.90 € | Versand*: 0.00 €
Soldaten des Todes
Soldaten des Todes

Die „Totenkopf“-Division – ab 1943 3. SS-Panzerdivision „Totenkopf“ – war einer der bekanntesten und gefürchtetsten Eliteverbände der Waffen-SS. 1939 aufgestellt, kämpfte die Division ab 1941 ausschließlich im Osten – und stets an Brennpunkten: Staraja Russa und Demjansk, Charkow und „Zitadelle“; Kriwoj Rog und Warschau, Budapest und Wien. Hervorgegangen aus KZ-Wachmannschaften, den Totenkopf-Verbänden, stehen die Division und ihr Name wie kaum ein anderer für Härte und militärische Effektivität als „Feuerwehr der Ostfront“; sie stehen aber auch für brutale Kampfführung und die fundamentale Verknüpfung der Truppe mit dem System der Konzentrationslager und des organisierten Mordens. Theodor Eicke, Schöpfer und erster Kommandeur der Division, verkörperte diese Verbindung auf exemplarische Weise. Er machte als Kommandant Dachau zum Modell-KZ und wurde 1934 Organisator des gesamten Lagerwesens. Seine beim „Röhm–Putsch“ eingesetzte „Totenkopf“-Standarte wurde der Kern der Division, sein rücksichtsloser Geist und Fanatismus prägten sie über seinen Tod 1943 hinaus. Die Karriere dieses Mannes erstmals ausführlich dargestellt zu haben, ist eines der vielen Verdienste dieses Buches. Ein wichtiger Beitrag zur Geschichte der Waffen-SS und des Zweiten Weltkriegs, aber auch zur inneren Geschichte des Dritten Reiches.

Preis: 34.90 € | Versand*: 0.00 €
Soldaten (Schiop, Adrian)
Soldaten (Schiop, Adrian)

Soldaten , Adrian Schiops autofiktionaler Roman 'Soldaten. Geschichte aus dem Ferentari' erzählt von einer unbekannten Welt, von der Sehnsucht nach Zugehörigkeit, von Homosexualität und Antiziganismus im heutigen Rumänien. Ein radikaler, aufwühlender Text, getragen von Empathie und absurder Komik. 'Kaum ein Buch hat in Rumänien in letzter Zeit für so viel Aufsehen gesorgt.' Dana Grigorcea , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230428, Produktform: Kartoniert, Autoren: Schiop, Adrian, Übersetzung: Wemme, Eva Ruth, Seitenzahl/Blattzahl: 349, Abbildungen: Autorenportrait, Keyword: Adrian Schiop; Bukarest; Eva Ruth Wemme; Ferentari; Homosexualität; Häftling; Journalist; Liebesbeziehung; Queer; Roman; Rumänien, Warengruppe: TB/Belletristik/Romane/Erzählungen, Fachkategorie: Moderne und zeitgenössische Belletristik, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Text/Rahmen, Verlag: Text/Rahmen, Verlag: Marlovics Uhl Medien GmbH, Länge: 178, Breite: 119, Höhe: 29, Gewicht: 348, Produktform: Kartoniert, Genre: Belletristik, Genre: Belletristik, Herkunftsland: POLEN (PL), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK,

Preis: 18.00 € | Versand*: 0 €

Grüßen Soldaten andere Soldaten?

Ja, Soldaten grüßen in der Regel andere Soldaten, insbesondere wenn sie sich begegnen oder aneinander vorbeigehen. Der Gruß dient...

Ja, Soldaten grüßen in der Regel andere Soldaten, insbesondere wenn sie sich begegnen oder aneinander vorbeigehen. Der Gruß dient dazu, Respekt und Kameradschaft auszudrücken und die Zugehörigkeit zur gleichen Einheit oder Streitkraft zu symbolisieren. Der genaue Gruß kann je nach Land und militärischer Tradition variieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Dürfen KSK-Soldaten sagen, dass sie KSK-Soldaten sind?

Ja, KSK-Soldaten dürfen sagen, dass sie KSK-Soldaten sind. Allerdings müssen sie dabei die Vorschriften des Militärdienstes und de...

Ja, KSK-Soldaten dürfen sagen, dass sie KSK-Soldaten sind. Allerdings müssen sie dabei die Vorschriften des Militärdienstes und des Datenschutzes beachten. Es kann Situationen geben, in denen die Offenlegung ihrer Identität als KSK-Soldaten aus Sicherheitsgründen eingeschränkt ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind Soldaten sozialversicherungspflichtig?

Sind Soldaten sozialversicherungspflichtig? Soldaten sind in der Regel nicht sozialversicherungspflichtig, da sie durch ihre Tätig...

Sind Soldaten sozialversicherungspflichtig? Soldaten sind in der Regel nicht sozialversicherungspflichtig, da sie durch ihre Tätigkeit beim Militär bereits über die Bundeswehr abgesichert sind. Ihre Versorgung im Krankheitsfall, bei Unfällen oder im Alter wird durch das Soldatenversorgungsgesetz geregelt. Soldaten zahlen daher keine Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung, da sie über das Soldatengesetz abgesichert sind. Es gibt jedoch Ausnahmen, zum Beispiel bei freiwillig Wehrdienstleistenden, die unter bestimmten Umständen sozialversicherungspflichtig sein können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Soldaten: Ja Sozialversicherungspflichtig: Ja

Sind Soldaten Mörder?

Die Frage, ob Soldaten Mörder sind, ist eine ethische und moralische Frage, die unterschiedlich beantwortet werden kann. Einige Me...

Die Frage, ob Soldaten Mörder sind, ist eine ethische und moralische Frage, die unterschiedlich beantwortet werden kann. Einige Menschen argumentieren, dass Soldaten, die im Krieg kämpfen und töten, als Mörder betrachtet werden können, da sie das Leben anderer Menschen nehmen. Andere argumentieren, dass Soldaten im Rahmen ihres Dienstes handeln und daher nicht als Mörder bezeichnet werden sollten. Letztendlich hängt die Antwort auf diese Frage von individuellen Überzeugungen und Wertvorstellungen ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
16 DIVISION 48 Infantry Brigade Royal Dublin Fusiliers 1st Battalion, 2nd Battalion, 8th Battalion, 9th Battalion, 8/9th Battalion and 10th Battalion
16 DIVISION 48 Infantry Brigade Royal Dublin Fusiliers 1st Battalion, 2nd Battalion, 8th Battalion, 9th Battalion, 8/9th Battalion and 10th Battalion

16 DIVISION 48 Infantry Brigade Royal Dublin Fusiliers 1st Battalion, 2nd Battalion, 8th Battalion, 9th Battalion, 8/9th Battalion and 10th Battalion , 11 December 1915 - 15 February 1918 (First World War, War Diary, WO95/1974) , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 199.92 € | Versand*: 0 €
Tagebuch eines deutschen Soldaten
Tagebuch eines deutschen Soldaten

Ein junger Soldat, der ungenannt bleiben möchte, tritt im Jahr 1913 als Freiwilliger in die deutsche Armee ein. Mitten in seine Reserve-Offiziers-Ausbildung platzt die Nachricht über die allgemeine Mobilmachung. Manöver werden abgebrochen und Soldaten aus dem Urlaub zurückgeholt. Kurz darauf erfolgt der Ausmarsch und führt das 2. Bataillon mit dem ungenannten deutschen Soldaten nach Frankreich. Seine ausgezeichneten Französischkenntnisse verhelfen ihm zu einem Posten als Dolmetscher. Das führt ihn bald zu einem Zwiespalt zwischen beiden Seiten. Denn alles Abstoßende, was er vom Feind erwartet, sieht er plötzlich bei seinen eigenen Kameraden. Er erlebt feige und brutale Vorgesetzte. Er sieht, wie brave Kameraden zu Bestien werden. Er wird Zeuge von Plünderungen, Morden und Vergewaltigungen. Er versucht dem Strudel zu entfliehen, um nicht selbst verrückt zu werden. Es wird für ihn zunehmend schwieriger ein Mensch mit Ehre und Anstand zu bleiben.

Preis: 10.99 € | Versand*: 0.00 €
Spione  Agenten  Soldaten (DVD)
Spione Agenten Soldaten (DVD)

Januar 1949 in einem Pariser Gerichtssaal findet die Tragödie einer Spionageorganisation ihr Ende. Die Angeklagten: Mathilde Carré berühmt unter dem Namen Die Katze auch die Mata Hari des 2. Weltkrieges genannt und Renée Borni eine ihrer engen Mitarbeiterinnen kämpfen um ihr Leben. Sie hatten entscheidenden Anteil an der Entstehung dem Erfolg aber auch der Zerschlagung des ersten Alliierten Nachrichtennetzes das 1940 unter dem Namen Interallié gegründet wurde. Die Anklage lautet auf Hochverrat der französische Staatsanwalt fordert die Todesstrafe. Interallié hat von 1940 bis 1941 ungestört gegen die deutschen Besatzungstruppen gearbeitet ihr Organisator war der polnische Offizier Roman Czerniawski Armand genannt der erste Alliierte Offizier der nach der Besatzung Frankreichs den Krieg gegen die Deutschen an der geheimen Front fortsetzte

Preis: 6.99 € | Versand*: 6.95 €
Battalion 1944
Battalion 1944

Battalion 1944

Preis: 9.59 € | Versand*: 0.00 €

Wie datieren Soldaten?

Soldaten können auf verschiedene Weisen datieren. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Kalendern oder Datumssystemen, um den ak...

Soldaten können auf verschiedene Weisen datieren. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Kalendern oder Datumssystemen, um den aktuellen Tag, Monat und Jahr festzustellen. Darüber hinaus können sie auch militärische Zeitangaben verwenden, um die genaue Uhrzeit anzugeben. In einigen Fällen können Soldaten auch spezielle Ausrüstung wie GPS-Geräte verwenden, um ihre Position und das genaue Datum und die Uhrzeit zu bestimmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Chatten US-Soldaten?

Ja, US-Soldaten können chatten, insbesondere über militärische Kommunikationssysteme wie das Defense Information Systems Network (...

Ja, US-Soldaten können chatten, insbesondere über militärische Kommunikationssysteme wie das Defense Information Systems Network (DISN) oder über soziale Medienplattformen wie Facebook oder Skype. Der Chat ermöglicht es ihnen, mit ihren Familien und Freunden in Kontakt zu bleiben, aber auch mit anderen Soldaten oder Vorgesetzten zu kommunizieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Military Communication Technology Security Privacy Online Chat Soldiers Social Messaging

Warum kämpfen Soldaten?

Soldaten kämpfen in der Regel, um ihr Land oder ihre Nation zu verteidigen. Sie dienen dem Schutz der Bevölkerung und der Wahrung...

Soldaten kämpfen in der Regel, um ihr Land oder ihre Nation zu verteidigen. Sie dienen dem Schutz der Bevölkerung und der Wahrung der nationalen Sicherheit. Soldaten können auch in internationalen Konflikten eingesetzt werden, um Frieden und Stabilität zu fördern oder um humanitäre Hilfe zu leisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind Soldaten untreu?

Es ist nicht fair, alle Soldaten über einen Kamm zu scheren und zu sagen, dass sie untreu sind. Wie in jeder Berufsgruppe gibt es...

Es ist nicht fair, alle Soldaten über einen Kamm zu scheren und zu sagen, dass sie untreu sind. Wie in jeder Berufsgruppe gibt es auch unter Soldaten Menschen mit unterschiedlichen moralischen Werten und Verhaltensweisen. Es ist wichtig, individuelle Entscheidungen und Handlungen zu betrachten, anstatt pauschale Aussagen zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Forged Battalion
Forged Battalion

Forged Battalion

Preis: 4.68 € | Versand*: 0.00 €
Der Vater Des Soldaten (DVD)
Der Vater Des Soldaten (DVD)

Der Vater des Soldaten. Regie: Chkheidze Rezo; Mit Zagariadze Sergo

Preis: 13.99 € | Versand*: 6.95 €
Zwei Soldaten - Maria Lazar  Gebunden
Zwei Soldaten - Maria Lazar Gebunden

Ein britischer Kampfpilot und ein deutscher SS-Sturmmann liegen sich als Feinde schwerstverwundet auf dem Schlachtfeld gegenüber. In ihrer letzten Stunde beginnen sich die beiden jungen Männer gedanklich zu umkreisen. Doch die Unmenschlichkeit des Krieges lässt keine Versöhnung zu. Ein Dialog bleibt bis zuletzt unmöglich.Maria Lazars (1895-1948) kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs entstandene Antikriegsnovelle Zwei Soldaten eine unter die Haut gehende Melange aus epischem Kammerspiel und tiefenpsychologischer Erzählung ist so aktuell wie nie zuvor und wird im Verlag Das vergessene Buch nun erstmals aus dem Nachlass herausgegeben.Maria Lazar kann wirklich erzählen!- DENIS SCHECK SWR LESENSWERT QUARTETTIhr Werk harrt weitgehend noch der Entdeckung...- MARGARETE AFFENZELLER DER STANDARD

Preis: 20.00 € | Versand*: 0.00 €
Soldaten - Adrian Schiop  Kartoniert (TB)
Soldaten - Adrian Schiop Kartoniert (TB)

Der Ferentari ist der ärmste Bezirk der rumänischen Hauptstadt Bukarest geprägt von Kriminalität und Obdachlosigkeit. In diese undurchschaubare und zwielichtige Welt zieht es den Ich-Erzähler Adrian nachdem ihm seine Freundin Ana den Laufpass gegeben und er seinen Job als Journalist an den Nagel gehängt hat. Neben der Arbeit an einer Dissertation über die Manele-Kultur vertreibt er sich die Zeit in den heruntergekommenen Kneipen des Viertels und lernt dabei den Rom Alberto kennen einen ehemaligen Häftling der aus einer bekannten Gangsterfamilie stammt. Wider Erwarten entwickelt sich zwischen den beiden Männern schon bald eine innige problembehaftete Liebesbeziehung. Adrian Schiops »Soldaten. Geschichte aus dem Ferentari« gilt als einer der ersten queeren Romane Rumäniens und besitzt mittlerweile Kultstatus. Der Roman wurde mehrfach ausgezeichnet u. a. mit dem Preis für das beste Buch des Jahres 2014 verliehen von der rumänischen Buchindustrie und dem Preis der Literaturzeitschrift Observator Cultural für den besten Roman des Jahres 2014. Zur Popularität von Autor und Buch hat zudem die erfolgreiche Verfilmung von Ivana Mladenovic aus dem Jahr 2017 beigetragen.

Preis: 18.00 € | Versand*: 0.00 €

Sind Soldaten Mörder?

Die Frage, ob Soldaten Mörder sind, ist eine ethische und moralische Frage, die unterschiedlich beantwortet werden kann. Einige ar...

Die Frage, ob Soldaten Mörder sind, ist eine ethische und moralische Frage, die unterschiedlich beantwortet werden kann. Einige argumentieren, dass Soldaten, die im Krieg kämpfen, in einer vom Staat sanktionierten Handlung handeln und daher nicht als Mörder betrachtet werden können. Andere argumentieren, dass das Töten eines anderen Menschen in jedem Kontext als Mord betrachtet werden sollte. Letztendlich hängt die Antwort auf diese Frage von individuellen Überzeugungen und Wertvorstellungen ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen Hopliten-Soldaten und Pikenieren-Soldaten?

Hopliten-Soldaten waren im antiken Griechenland verbreitet und kämpften mit einer Kombination aus schwerer Rüstung, einem langen S...

Hopliten-Soldaten waren im antiken Griechenland verbreitet und kämpften mit einer Kombination aus schwerer Rüstung, einem langen Speer und einem runden Schild. Sie kämpften in einer engen Formation, dem sogenannten Phalanx. Pikeniere-Soldaten hingegen waren im späten Mittelalter und der Renaissance verbreitet und kämpften mit langen, spitzen Stangenwaffen, den Piken. Sie waren oft leichter gerüstet und kämpften in lockeren Formationen, um die Reichweite ihrer Waffen auszunutzen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum wurden 100 oder 40 tschetschenische Soldaten von ukrainischen Soldaten getötet?

Es gibt keine offiziellen Berichte über eine solche Situation, in der 100 oder 40 tschetschenische Soldaten von ukrainischen Solda...

Es gibt keine offiziellen Berichte über eine solche Situation, in der 100 oder 40 tschetschenische Soldaten von ukrainischen Soldaten getötet wurden. Es ist wichtig, Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen zu beziehen, um Fehlinformationen zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Dürfen Soldaten Organe spenden?

Ja, Soldaten dürfen Organe spenden, sofern sie die Voraussetzungen erfüllen und sich freiwillig dazu entscheiden. Es gibt keine sp...

Ja, Soldaten dürfen Organe spenden, sofern sie die Voraussetzungen erfüllen und sich freiwillig dazu entscheiden. Es gibt keine spezifischen Einschränkungen für Soldaten in Bezug auf Organspenden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.